• Lassen Sie uns über ihre Projekte sprechen
  • Tel.: (0531) 22 14 461
  • info@L247.de
13. Juni 2020 dirkleffler

Wenn Sie Probleme mit der Handhabung von Dateidownloads durch Firefox haben, die Sie nicht lösen können, oder wenn Sie nur neu starten möchten, können Sie die Standardinhaltstypen und -aktionen wiederherstellen, indem Sie die Datei, in der diese Einstellungen gespeichert sind, manuell löschen. Um das Problem zu beheben, öffnen Sie die Safari-Einstellungen, und ändern Sie die Einstellung Heruntergeladene Dateien speichern in einen gültigen Ordner (z. B. Desktop). Starten Sie dann Firefox neu. Laut Berichten auf Bugzilla (Mozillas Fehlerberichtsseite) und Reddit schlägt ein betroffener Benutzer sofort fehl, und im Ordner Downloads wird eine “leere” Datei angezeigt. Okay, so kann ich im abgesicherten Modus herunterladen. Bedeutet das, dass ich nacheinander durch meine Add-ons gehen und herausfinden muss, welcher der Schuldige ist? Mehrere Firefox-Nutzer haben sich nicht in der Lage, Dateien aus dem Internet nach der Aktualisierung ihres Browsers herunterladen. Eine Gruppe von Benutzern meldete das Problem nach der Aktualisierung auf Version 69.0.2.

Immer das gleiche Problem. Sagte, dass alle meine Add-ons nicht plötzlich überprüfbar waren. Wurde empfohlen, “erfrischende” Firefox zu versuchen, nun, es wird nicht einmal lassen Sie mich laden wie oben sagt, und alle meine Add-ons (und ihre Einstellungen nehme ich an) sind weg. Ich klinken einen Link, um einen Download zu starten und es wird mir nicht die Aufforderung geben, die Datei zu speichern noch startet es automatisch den Download in ein Verzeichnis, das ich gewählt habe, ist Optionen. Ich habe den Browser geschlossen und neu gestartet und nichts scheint das Problem zu beheben. Wenn Ihre PDFs heruntergeladen werden, anstatt automatisch in Chrome zu öffnen, kann der Chrome PDF Viewer deaktiviert werden. Wechseln Sie zum Profilordnerfenster, und suchen und löschen Sie die Datei oder Dateien “prefs.js”. Suchen und löschen Sie die Dateien “user.js” und “prefs.js.moztmp”.

Möglicherweise können Sie Download-Probleme beheben, indem Sie Ihren Downloadverlauf löschen. Klicken Sie oben im Firefox-Hauptfenster auf “Firefox” und klicken Sie auf “Downloads”, um das Download-Fenster zu öffnen. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Liste löschen” und schließen Sie das Fenster. Ich habe versucht, eine meiner fehlenden Erweiterungen direkt herunterzuladen und erhielt einen Fehler von “das Add-on, das von diesem heruntergeladen wurde, konnte nicht installiert werden, weil es beschädigt zu sein scheint”. Es gibt eine “Browser-Konsole”. CTRL-SHIFT-J aktiviert in meinem firefox (das ist auf Spanisch, aber ich denke, der Hotkey sollte derselbe sein) Um zu diagnostizieren, ob Internet-Sicherheitssoftware Probleme verursacht, können Sie versuchen, sie vorübergehend zu deaktivieren, zu sehen, ob Downloads funktionieren, und dann die Software erneut zu aktivieren. os: linux von Grund auf 8.4, gentoo 17.0/ `amd64 firefox ver: 60.5.2-esr, 66.0.3, 65.0.2 Einfügen der gesamten Ausgabe vom Laden der Seite zum Versuch, Ghostery unten herunterzuladen. Firefox enthält eine Download-Schutzfunktion, um Sie vor schädlichen oder potenziell schädlichen Dateidownloads zu schützen.

Wenn Firefox einen unsicheren Download blockiert hat, wird eine Warnmeldung über die Datei im Download-Bedienfeld zusammen mit Optionen für die Verarbeitung des ausstehenden Downloads angezeigt. Sie können das Download-Bedienfeld öffnen, um abgeschlossene und ausstehende Downloads anzuzeigen, indem Sie auf die Schaltfläche Downloads (den Pfeil nach unten auf der Symbolleiste) klicken. Weitere Informationen finden und verwalten Sie heruntergeladene Dateien in Firefox und wie funktioniert der integrierte Phishing- und Malwareschutz? für weitere Informationen. Möglicherweise ist ein Antivirenprogramm so eingestellt, dass Dateien nach Abschluss der Downloads gescannt werden. Heruntergeladene Dateien werden nach Abschluss des Scans möglicherweise nicht ordnungsgemäß auf Ihrem Computer gespeichert. Deaktivieren Sie das Scannen von Viren, indem Sie “about:config” in die URL-Leiste oben im Firefox-Fenster eingeben. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Ich werde vorsichtig sein, ich verspreche!”, wenn die Warnung “Dies könnte Ihre Garantie erlöschen!” erscheint. Geben Sie “browser.download.manager.scanWhenDone” in das Suchfeld auf der Seite “about:config” ein. Doppelklicken Sie auf die Registerkarte “browser.download.manager.scanWhenDone” und ändern Sie ihren Wert in “False”.

Stellen Sie sicher, dass Sie den Virenschutz sofort nach Abschluss der Download-Aufgabe wieder aktivieren.